Veranstaltungen

Bitte stöbern Sie!

2022

Hinweis:

Veranstaltungen, die über mehrere Termine / Monate gehen, sind dem Monat zugeordnet, in dem sie beginnen.


Dezember

Eine Nikolausüberraschung für alle Qi-Gong-Interessierten aus Norderstedt und Umgebung

Ab Dezember 2022 findet über das Sozialwerk Norderstedt im Seniorentreff ein Qi-Gong-Kurs unter der Leitung der erfahrenen Qi-Gong-Lehrerin Inge Grohmann-Rathje statt.

 

„Mit langsam fließenden Übungen, die stets wiederholt werden, arbeiten wir mit unserer eigenen Energie. Durch regelmäßiges Üben und eine tiefe Atmung bekommt der Körper mehr Sauerstoff. Wir erhalten unsere Mobilität, kommen bei uns an, bleiben ausgeglichen und fröhlich. Die einfachen Übungen werden im Stehen oder Sitzen ausgeführt“, so Grohmann-Rathje.

 

Frau Grohmann-Rathje bietet eine kostenfreie Schnupperstunde am Dienstag, dem 06.12.2022, von 9 Uhr bis 10 Uhr an.

 

Ab dem 13.12.2022 findet der Kurs jeden Dienstag von 9 Uhr bis 10 Uhr in der Kirchenstr. 53, 22848 Norderstedt im Seniorentreff statt, wenn mindestens 8 Teilnehmende zusammenkommen.

 

Der Preis beträgt 10,- €/Stunde ohne Verpflegung (Getränk bitte selbst mitbringen).

 

Corona bedingt beträgt die maximale Teilnehmerzahl des Kurses 12 Personen. 

Schnelles Anmelden sichert einen festen Platz und ist bis zum 30.11.2022

bei Frau Grohmann-Rathje

möglich.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80




Der Nikolaus kommt ins Familienzentrum Glashütte

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 60 92 71 90



November

Gewalt kommt nicht in die Tüte

Aktionsbündnis zeigt Flagge gegen häusliche Gewalt.

Wann:  Freitag, den 25.11.2022 von 10 bis 14 Uhr

Wo:       Herold Center, Norderstedt

Ziel ist es, das Thema häusliche Gewalt im öffentlichen Raum sichtbar zu machen und Hilfsangebote vorzustellen.

 

Vertreterinnen der Psychologischen Beratung des Sozialwerkes unterstützen diese Aktion.

 

Weiter Infos folgen!

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80



Und was ist eigentlich mit mir?

Selbsterfahrungsgruppe für Frauen in der Psychologischen Beratungsstelle

Das Gruppenangebot richtet sich an Frauen, denen es schwerfällt, zu den eigenen Gefühlen und Wünschen zu stehen und ihren Standpunkt zu vertreten.

Durch Achtsamkeit im Umgang mit den eigenen Bedürfnissen kann ein neues Selbstbewusstsein entwickelt werden.

 

Wir bieten Raum, neue Haltungen und Rollen auszuprobieren, um dadurch Hemmungen abzubauen. Im Spiel erreichen wir eine bessere Integration von Denken, Fühlen und Handeln. Durch einen kreativen, spielerischen Umgang mit Konflikten und den Themen des Lebens können neue Sichtweisen entstehen. Ungelöstes kann szenisch dargestellt werden, um den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.

 

Bei diesem Gruppenangebot handelt es sich um eine geleitete Selbsterfahrungsgruppe, sie ersetzt keine psychotherapeutische Behandlung.

 

Falls sie unsere Beratungsstelle noch nicht in Anspruch genommen haben, melden Sie sich bitte zu einem Vorgespräch bei einer der Gruppenleiterinnen an.

 

Termine:

  • 23.11. u. 14.12.2022,
  • 11.01., 08.02., 08.03., 26.04., 10.05., 14.06.2023

jeweils 19.00 - 21.00 Uhr.

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

 

Kursleiterinnen: Claudia Bolz und Wiebke Minkler-Rilk

 

Kosten: 100,00 €

 

Ort: Beratungsstelle Sozialwerk Norderstedt, Gruppenraum, 1. Etage

 

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 10.11.2022 per E-Mail

pb@sozialwerk-norderstedt.de

an.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

 

 

Diese Informationen finden Sie auch im nebenstehenden Flyer...

 

Download
Und was ist eigentlich mit mir? - Selbsterfahrungsgruppe für Frauen
PB_Und was ist eigentlich mit mir.pdf
Adobe Acrobat Dokument 369.9 KB


Englische Konversation mit Spaßfaktor

Momentan finden zwei Englischkonversationskurse über das Sozialwerk Norderstedt statt.
Hierbei wird die Immersionsmethode angewandt, das Eintauchen in die Zielsprache.


1. Jeden 3. Donnerstag im Monat 10 – 11 Uhr
2. Jeden 3. Montag im Monat, ab dem 21.11 2022, 16 – 17.00 Uhr


Der erste Kurs hat bereits begonnen, gerne kann man reinschnuppern.


Beide Kurse finden an den oben genannten Terminen in den Räumen des Seniorentreffs, Kirchenstraße 53, 22848 Norderstedt statt.


Kursgebühr: 8 € pro Stunde.

 

Haben Sie Interesse?

melden Sie sich gerne bei der Kursleiterin Katharina Paul,

an.

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln ab September 2022.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80




Fit und gesund durch Leben mit Life Kinetik

Am 14.11.2022 startet über das Sozialwerk Norderstedt der neue

Fit und gesund durchs Leben“-Kurs von TrainYourBrain in den Räumen des Seniorentreffs, Kirchenstraße 53, 22848 Norderstedt.

 

Hierbei wird die Life Kinetik-Methode angewandt, eine Methode, bei der verschiedene Areale im Gehirn gleichzeitig verwendet werden.

 

Im Training werden verschiedene Materialien benutzt, wie z. B. Holzschläger, weiche Bälle, Tücher, u.v.m.

 

Der Kurs bereitet viel Freude, die Teilnehmer lachen und ja! Fehlermachen macht hier sogar Spaß! Das berichten auch die Teilnehmer des gerade zu Ende gegangenen Kurses.

 

Der

  • Kurs im Stehen findet wöchentlich montags um 9 Uhr,
  • Kurs im Sitzen (bei Herz-Kreislauf- oder Gleichgewichtsstörungen) wöchentlich montags um 10:30 Uhr

statt.

 

Hier kann gerne reingeschnuppert werden, eine Probestunde kostet 10 €.

Der Kurs geht über 6 Stunden (je 60 Minuten) und kostet pro Stunde 10 €.

 

Ein Einstieg ist auch später zu jeder Zeit möglich.

Haben Sie Interesse?

melden Sie sich gerne bei der Kursleiterin Katharina Paul,

an.

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln ab September 2022.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80




Teddy ist krank - Blaulichttag im Familienzentrum Glashütte am 09.11.2022

"Jetzt ist mein Teddy wieder gesund, er hat eine Medizinspritze erhalten", so die 4jährige Celin zu Tom Baumöller/Notfallsanitäter Rettungswache Heide.

 

"Sie sollten unbedingt in den nächsten Tagen Ihren Blutdruck einem Arzt vorstellen!", so Peer Hahn/Notfallsanitäter Rettungswache Norderstedt zu einer ukrainischen Seniorin.

 

Tom Baumöller und Peer Hahn kamen am 9. November 2022, am Tag des Mauerfalls, mit einem Rettungswagen ins Familienzentrum Glashütte.

 

Denn auch hier sollten im wahrsten Sinne des Wortes "Mauern fallen".

Durch Sprachbarrieren und interkulturelle Differenzen wird die Anamnese, Diagnostik und Therapie von Migranten und Flüchtlingen oft für Ersthelfer und Ärzte erschwert - sie stoßen auf "Mauern".

 

Hinzu kommt die immens hohe psychische Belastung der Menschen, die ihr Land aufgrund von Krieg oder schlechten Lebensbedingungen verlassen mussten.

 

Damit "die Mauern fallen" und Migration auch in diesem Bereich gut gelingen kann, muss sich auch der Rettungsdienst den Herausforderungen stellen, um eine bestmögliche Patient:innenversorgung von Migrant:innen gewährleisten zu können.

 

Im Familienzentrum Glashütte sind vorwiegend Familien mit Migrations- und Flüchtlingshintergrund zu Gast. Und so lag es für die Rettungsdienst Kooperation in Schleswig Holstein gGmbH und das Team des Familienzentrums - Bianca Wehner und Eileen Daniel - auf der Hand, einen sog. "Blaulichttag" stattfinden zu lassen.

 

Viele Familien kamen (Kinder, Eltern, Großeltern), um ihre kranken Teddys zu verarzten und einen Rettungswagen zu besichtigen.

 

"Die Besichtigung soll den Kindern eine Möglichkeit geben, den Rettungsdienst näher kennen zu lernen, um ein besseres Grundverständnis zu erzielen. Die bewusste Auseinandersetzung mit dem Rettungswagen in der alltäglichen gesundheitlichen Verfassung ermöglicht außerdem eine Vertrauensbasis für zukünftige Begegnungen in medizinischen Notfällen

oder Transporten. Das Auseinandersetzen mit den Geräten und dessen Funktion (z. B. EKG) soll zusätzlich eine persönliche Ebene erzielen, die das Vertrauen manifestieren kann", so Hahn.

 

 

Insbesondere die Kinder waren sehr aufgeregt und wollten immer wieder Blutdruck messen oder einen neuen Verband anlegen. So viel Aufregendes macht natürlich hungrig.

 

Das Team des Familienzentrums, die Vorstandsvorsitzende, Doris Vorpahl, und die Leiterin des Sozialwerkes Norderstedt e. V., Jeannine Strozynski sowie eine ehrenamtliche Helferin, Jutta Subat, unterstützten beim Waffeln backen und beim Ausschank von heißen Getränken auf dem liebevoll geschmückten Gelände.

"Klasse, dieser Blaulichttag bietet einen guten Rahmen, die eigenen Erfahrungen mit dem Rettungsdienst in der Heimat und in Deutschland aufzuarbeiten und zu teilen. Meine Kinder haben nun etwas mehr Vertrauen in den Rettungsdienst gewonnen - dank des sehr zugewandten und engagierten Teams", so ein Vater von zwei Söhnen.

 

Bilder vom "Blaulichttag":

Haben den "Blaulichttag" möglich gemacht (v.l.n.r.: Peer Hahn, Jeannine Strozynski, Jutta Subat, Eileen Daniel, Bianca Wehner, Doris Vorpahl, Tom Baumöller)
Haben den "Blaulichttag" möglich gemacht (v.l.n.r.: Peer Hahn, Jeannine Strozynski, Jutta Subat, Eileen Daniel, Bianca Wehner, Doris Vorpahl, Tom Baumöller)

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 60 92 71 90



Oktober

Kreativtreff im Seniorentreff Garstedt

Diese Informationen finden Sie auch im nebenstehenden Flyer...

Download
Kreativtreff im Seniorentreff Garstedt
ST_Kreativtreff_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.1 KB


„Tag der offenen Tür für Kreative“ im Seniorentreff Garstedt

Am Samstag, dem 22. Oktober 2022, lud die erfahrene Handwerkskursleiterin Sabine Kaminski zum „Tag der offenen Tür für Kreative“ in den Seniorentreff Garstedt ein.

 

Dort trifft sich regelmäßig eine Klöppelgruppe unter ihrer Leitung. Da aber das Klöppeln nicht für jeden Menschen die richtige Betätigung ist, dachte sich Frau Kaminski: „Warum nicht zum gemeinsamen Stricken, Nähen, Malen, Basteln in Gemeinschaft treffen?“

 

Jede/r bringt mit, was er/sie gern anfertigen möchte.

 

Dies ist bald möglich:

Ort:                 Seniorentreff Garstedt, Kirchenstr. 53, 22848 Norderstedt

Zeit:                jeden 4. Dienstag von 15.00 bis 17.00 Uhr (Start: 22.11.2022)

Preis:             3,- €/Person (ohne Speis und Trank und Materialien)

 

Anmeldung:

Über sabine.kaminski@web.de oder telefonisch unter 0177 550 15 34. 

 

 

„Ich freue mich, dass einige Interessierte am Samstag trotz des goldenen Herbstwetters gekommen sind, uns über die Schulter geschaut haben und ein netter Austausch bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen unseres Klöppelteams möglich war“, so Kaminski.

 

 

Die Gäste selbst waren sehr erstaunt darüber, wie viele unterschiedliche Klöppelmethoden angewandt wurden (auf einer Rolle oder einem Brett), wie lange man für ein fertiges Produkt braucht, welch vielfältige Möglichkeiten es gibt (Deckchen, Dekoartikel, Accessoires) und wie gesundheitsfördernd diese Betätigung ist (etwas gegen Einsamkeit tun oder gut geeignet bei Gelenkserkrankungen der Finger, da diese immer in Bewegung sind oder aber auch für Gedächtnisübungen).

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80



Großes Herbstbasteln im Familienzentrum Glashütte am 18.10.2022

„An die Scheren, fertig, los!“

 

Das Familienzentrum Glashütte lud am Dienstag, dem 18. Oktober 2022, Kinder, Eltern, Großeltern aller Nationen zum „Großen Herbstbasteln“ von 15 bis 17 Uhr ein.

 

Von Gespenstergläsern über Kastanienigel bis hin zu Dekoäpfeln und -blätter für den Familienzentrum-Wanddeko-Baum – für jedes Talent war etwas dabei.

 

Es gab Kinderpunsch, Naschis und heiße Brezeln und von unseren ukrainischen Gästen selbst gebackene Köstlichkeiten, die bei anregenden interkulturellen Gesprächen - umrahmt von fröhlichem Kinderlachen - genossen wurden.

 

Das schöne Wetter lockte die Kinder und Familien dann auch ins Freigelände, auf dem das großartige Helferteam Outdoorspielsachen aufgebaut hatte.

 

 

Vielen, vielen Dank, für den schönen Nachmittag. Heute waren meine Kinder nach langer Zeit mal wieder sehr glücklich!“, so die Aussage einer aus der Ukraine geflüchteten Mutter. Völlig erschöpft, aber bewegt und gerührt, ging für das Sozialwerkteam und seine ehrenamtlichen Helfer ein schöner Tag zu Ende.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 60 92 71 90



Großes Herbstbasteln im Familienzentrum Glashütte

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 60 92 71 90



September

Interkulturelle Wochen 2022 in Norderstedt - Wir sind dabei !

Unsere Aktion „Erzähl´ mal!“ am 27.09.2022

Interkulturelle Wochen 2022 in Norderstedt

23.09.2022 bis 03.10.2022

Unsere Aktion "Erzähl mal!"

Wann:  Dienstag, den 27.09.2022 von 10 bis 12 Uhr

Wo:       Seniorentreff, Kirchenstr. 53, 22850 Norderstedt

Auszug aus dem Programm:

Das Programm:

Download
Interkulturelle Wochen in Norderstedt 2022 - Das Programm
FL_interkultWoche_2022-ol.pdf
Adobe Acrobat Dokument 951.9 KB

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80



RAMBAZAMBA - Wir FEIERN KINDER

Im Rahmen der Kinderschutzwochen ein "riesengroßes" Kinderfest.

Wann:  Samstag, den 17.09.2022 von 11 bis 17 Uhr

Wo:       Stadtpark, Norderstedt

 

Im Mittelpunkt stehen Spiel, Spaß und Bewegung und Kreativität

für Kinder bis 12 Jahren.

 

Das Sozialwerk ist mit dabei – wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand. 

 

Weiter Infos folgen!

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80



Englischkonversationskurse im Sozialwerk

Start eines Schnupperangebotes ab September 2022 im Seniorentreff

Haben Sie Lust auf einen beflügelnden Austausch in einem Englisch-Konversationskurs mit anderen Menschen?

 

Es sind noch Plätze frei!

 

Sie lernen dabei – wie ganz nebenbei – die englische Sprache und dürfen dabei natürlich auch Fehler machen.

 

Das Sozialwerk Norderstedt bietet diesen Kurs ab September für Jedermann an.

 

Die Australierin, Katharina Paul, wendet in ihrem Kurs die sog. Immersionsmethode an. Hierbei taucht man in die englische Sprache ein und versucht, möglichst nur Englisch zu sprechen – Hände und Füße sind erlaubt.

 

Es werden Bild- und Textimpulse verwendet, auf allgemeine Themen eingegangen und jeder soll die Möglichkeit haben, sich aktiv in dem Kurs zu beteiligen.

 

Gerne geht sie auch auf Wunschthemen ein, wie z. B. Wortfelder für bestimmte Bereiche des Lebens ein (z. B. ein Wortfeld für einen Smalltalk mit einem fremden Menschen).

 

Es gibt zwei Kurstermine:

  • Jeden 3. Donnerstag im Monat (z. B. für Senioren) von 10 bis 11 Uhr im Seniorentreff, Kirchenstr. 53, Norderstedt – Start 15.09.2022

  • Jeden 3. Montag (z. B. für Berufstätige) von 16.00 bis 17.00 Uhr im Seniorentreff, Kirchenstr. 53, Norderstedt – Start 21.11.2022

Als Einstiegsangebot starten wir je Kurs mit 6 Einheiten, jede Einheit dauert 60 Minuten und kostet 8 €/Stunde inkl. Materialien.

 

Anmeldung ist bis zum 09.09.2022

über Katharina Paul,

möglich.

 

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln ab September 2022.

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80




August

Sommerfest 2022

Am 26.08.2022 feierte das

Sozialwerk Norderstedt e.V. 

ein Sommerfest.

 

Im Rahmen des Festes

  • wurde Herr Mayer nach 18,5 Jahren als Geschäftsführer - im Seniorentreff Garstedt - von seinem Team und seinen Wegbeleitern in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet,
  • Frau Strozynski, Nachfolgerin von Herrn
    Mayer, hielt eine ergreifende Rede, in der sie Herrn Mayers jahrelanges Wirken honorierte und ihre Visionen vom zukünftigen Sozialwerk Norderstedt e. V. verdeutlichte. 

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80


Der Ablauf des Festes im Überblick:

Empfangen vom Duft gegrillter Würstchen und frisch gebrühtem Kaffee kamen ca. 60 gut gelaunte Gäste in den Seniorentreff, der liebevoll vom Mitarbeiter- und aktuellen Vorstandsteam geschmückt wurde.

 

Auch das Buffet wurde eben von diesem Team bestückt: Salate, Gemüseplatten, Nachtisch und verschiedene Kuchen - alles selbst gebacken und gekocht. "Das ist unser Dank an Herrn Mayer und selbstverständlich für uns", so eine Mitarbeiterin und ein Vorstandsmitglied fast gleichzeitig.

Impressionen:

Herr Mayer bei seiner Rede:

"Vielen Dank, ich bin sehr gerührt!

Meine Amtszeit war von Höhen und Tiefen geprägt, aber mir hat die Arbeit immer viel Freude bereitet"


Juni

Spieletag am 11.06.2022 im Familienzentrum Glashütte des Sozialwerkes Norderstedt

Das

Familienzentrum Glashütte 

hatte zum Spieletag eingeladen.

 

Am 11.06.2022 war es dann soweit.

Das Team des Familienzentrums Glashütte des Sozialwerkes Norderstedt begrüßte

u. a. Spidermann, Prinzessin Elsa, gefährliche Tiere und viele andere Gäste zum Spieletag.

Liebevoll wurde dieser Tag vom Team vorbereitet und begleitet; die Mühe wurde mit ausgelassener Stimmung aller Gäste belohnt.

 

Ca. 60 kleine und große Besucher/innen tobten sich bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen an den vielen Stationen – u. a. Torwandschießen, Dosen werfen, Fische angeln, beim Vier gewinnt-Spiel und vielen anderen bunten Aktionen - so richtig aus.

 

Wer alle Stationen (nachgewiesen durch einen bunten Stempel) absolviert hatte, bekam eine Urkunde und einen Lolli.

 

Es wurde viel gelacht und gespielt, auch künstlerisch betätigten sich die Kinder mit bunter Kreide.

"Das sollte für alle Kinder am besten jeden Tag möglich sein, insbesondere draußen an der frischen Luft", so die Leiterin des Familienzentrums, Bianca Wehner. Das Team des Familienzentrums Glashütte möchten seinen Beitrag dazu leisten, den Eltern Anregungen zum Spielen mit ihren Kindern zu geben, so dass Kinder ihre Persönlichkeit entwickeln und gesund aufwachsen können.

"Wann veranstaltet Ihr wieder so einen bunten Tag?", fragte der kleine Elyas und schaute das Organisationsteam mit großen Augen an.

Das wird nicht mehr lange dauern, denn weitere tolle Aktionen überlegt sich das Team des Sozialwerkes immer wieder und freut sich über kleine und große Gäste auch in den Räumlichkeiten zu vielen anderen Gelegenheiten (Beratung, Frühstück, Spielegruppe usw.).

 

 

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 60 92 71 90


Impressionen vom Spieletag;


Veranstaltungen in den Jahren ...

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren

Kontakt

oder Anruf 040 / 523 73 80